Kino & Musik


Die heutigen Filmemacher, das Kino und die liebe Musik

Natürlich einmal wieder von einem anderen Blickwinkel aus betrachtet

Hollywood bringt immer bessere Filme in den Kinos und auf DVD.

Ich schaue mir gerne die Hollywood-Filme an. Leider kam nichts Neues in den letzten Jahren. Eine der Probleme besteht darin, dass sich in Hollywood eine regelrechte Schauspieler-Lobby etabliert hat. D.h. dass die Kinder der alten Starschauspieler bevorzugt werden. Ob noch bessere da wären oder nicht, das scheint keine Rolle zu spielen.

Hollywood sollte sich unbeding verbessern und neue Gesichter bringen.



Meine - hoffentlich aufbauende - Kritik am System

Betrachten wir die Filmindustrie Nr. 1 auf dieser Welt - Hollywood - einmal von der kritischen Seite.

Auch wenn ich Filme aus Hollywood liebe so sind nichtsdestotrotz einige Unreimheiten aus dieser Filmindustrie zu nennen, die oft in wahre politische Hysterie enden. Meine Kritik besteht darin:

  • - dass eine Frau einem Mann in die Eier treten darf, aber der Mann niemals einer Frau eines runter waschen darf (Ohrfeige). Natürlich mit Ausnahme des "bösen Darsteller" im Film. D.h. die "lieben Frauen" dürfen Aggressiv werden, die "lieben Männer" aber müssen huschen.
  • - dass ein Militäroffizier niemals einen Sergeanten heiraten darf. Wo kämen wir den hin, wenn die führende Klasse sich mit einer niederen Klasse verbindet? Siehe Indien.
  • - dass der siegende "Gerechte" am Ende des Filmes sehr oft den am Boden liegenden "Ungerechten" in den Kopf schiessen darf. Eine äusserst primitive Handlung.
  • - dass in 99% der Hollywood-Filme mindestens 1x eine Handfeuerwaffe zu sehen ist. Selbst in Filmen die Naturkatastrophen als Thematik haben und Familienfilme.
  • - dass ein Terrorist in 99% der Fälle ein Moslem ist.
  • - dass in 90% der Aktionsfilmen aus Hollywood mindestens 1x irgend jemand gekidnappt wird oder zumindest fast gekidnappt wurde. Sogar in Naturkatastrophenfilme und Familienfilme.
  • All dies bedeutet, dass Hollywood immer wieder das Gleiche zeigt. Es wäre empfehlenswert, wenn sie nach komplett neuen Drehbuchautoren Ausschau halten würden.